Josef Maiers beste

Wildschweinfrischlingskeule á la Stroganoff

Zutaten:
  • 2 rote Zwiebeln (ca. 100 g)
  • 4 kleine Gewürzgurken
  • 250 g Wildschweinfrischlingskeule ohne Knochen von Josef Maier
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Wildfond
  • 100 ml Sahne
  • 3 EL Sauerrahm
  • 2 EL Kapern
  • 2 EL Kapernflüssigkeit
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • Zucker
  • 2 EL fein gehackter Dill
  • Dillzweige zum Anrichten
Folgende Produkte aus unserem Shop benötigen Sie:
Nährwerte pro Person:

623 kcal/2610 kJ | 1,2 BE | 170 mg Chol
30 g EW | 50,5 g F | 12,2 g KH | 4,76 g Bst

Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
1
Zwiebeln schälen, quer in feine Ringe schneiden. Gurken auf Küchenpapier abtropfen lassen, quer in feine Scheibchen schneiden. Wildschweinfrischlingskeule ohne Knochen in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit den Handballen leicht flachklopfen, salzen und pfeffern.
2
Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen, Scheibchen darin von jeder Seite 2 – 3 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen.
3
Zwiebeln in die Pfanne geben und unter Rühren 2 – 3 Minuten anbraten. Wildfond, Sahne, Sauerrahm, Kapern, Kapernflüssigkeit und Gurkenscheibchen zugeben, alles mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und 1 – 2 Prisen Zucker würzen und 4 – 5 Minuten köcheln lassen.
4
Dill untermischen, Filetscheiben zugeben, alles noch 3 – 4 Minuten ziehen lassen.
5
Wildschweinfrischlingskeulenscheiben mit Sauce, Dillzweigen, Rote-Bete-Salat und Blinis anrichten.
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutscheincode anwenden