Josef Maiers beste

Wildschweinbraten alla Fiorentina

Zutaten:
  • 400 g Wildschweinrücken ohne Knochen von Josef Maier
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • je 1 EL fein gehackte Salbei-, Rosmarin- und Thymianblättchen
  • 1 EL Fenchelkörner
  • 5 dünne Scheiben Pancetta ( ital. Speck, ca. 50 g)
  • 2 Zwiebeln (ca. 250 g)
  • 100 ml Weißwein
  • 200 – 300 ml Wildfond
Folgende Produkte aus unserem Shop benötigen Sie:
Nährwerte pro Person:

599 kcal/2514 kJ | 0,6 BE | 144 mg Chol
47,7 g EW | 37 g F | 9,7 g KH | 3 g Bst

Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 1 3/4 Stunden
1
Wildschweinrücken mit Salz und Pfeffer einreiben. Backofen auf 180 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Knoblauch mit 2 EL Olivenöl, Kräutern und Fenchel vermischen.
2
Eine Bratreine mit 1 EL Olivenöl einfetten. Fleisch hineinlegen, mit dem gewürzten Olivenöl beträufeln und mit den Speckscheiben belegen.
3
Zwiebeln schälen, längs in Spalten schneiden, gleichmäßig um das Fleisch herum verteilen. Alles leicht salzen und pfeffern, im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene ca. 10 Minuten braten.
4
Weißwein und 200 ml Wildfond angießen, alles ca. 50 – 60 Minuten garen, dabei das Fleisch mehrmals mit der Bratenflüssigkeit beträufeln (eventuell noch einmal 100 ml Wildfond zugeben).
5
Wildschweinbraten in Scheiben schneiden und mit Bratensaft, Speck, Zwiebeln, Artischockensalat und Salbei-­Kartoffeln servieren.
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutscheincode anwenden