Josef Maiers beste

Wildfond kochen

Zutaten:
Folgende Produkte aus unserem Shop benötigen Sie:
1
Für ca. 1 Liter Wildfond 1 Zwiebel waschen, halbieren, Zwiebelhälften mit 1 TL Pflanzenöl in einer Pfanne mit den Schnittflächen nach unten braun anrösten.
2
1 Karotte und 1 Stück Sellerie (ca. 100 g) schälen und grob würfeln. ½ Stange Lauch (ca. 100 g) putzen, waschen und grob hacken.
3
1 Tomate schälen oder häuten, vierteln, Stielansatz und Kerne entfernen, Fruchtfleisch würfeln.
4
1 Knoblauchzehe schälen. 500 g Wildknochen von Josef Maier mit 2 EL Pflanzenöl und 1 EL Tomatenmark in einem Bratentopf unter Rühren braun anbraten. Zwiebel, Gemüse und Knoblauch zugeben, alles noch 3 – 4 Minuten mitbraten.
5
200 ml Portwein angießen und den Bratensatz lösen. 2,5 l Gemüsebrühe, 8 Wacholderbeeren und 2 Gewürznelken zugeben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und bei kleiner Hitze ca. 2 Stunden köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren, alles durch ein Sieb in einen zweiten Topf abgießen.
6
Den Wildfond kann man gekühlt 2 – 3 Tage aufbewahren – oder auch portioniert (z. B. immer 100 oder 200 ml) einfrieren.
7
Und wenn´s schnell gehen muss, kann man natürlich für alle Rezepte fertig zubereiteten Wildfond aus dem Glas verwenden!
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutscheincode anwenden