Josef Maiers beste

Saltimbocca vom Reh

Zutaten:
  • 4 Rehmedaillons von Josef Maier
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Scheiben Parmaschinken (ca. 80 g)
  • Salbeiblättchen
  • 4 EL Butter
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Wildfond
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • Zucker
  • Zitronenschalenzesten zum Anrichten
Folgende Produkte aus unserem Shop benötigen Sie:
Nährwerte pro Person:

555 kcal/2325 kJ | 0,3 BE | 180 mg Chol
43,6 g EW | 36,6 g F | 4,1 g KH | 0,3 g Bst

Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
1
Rehmedaillons horizontal jeweils in drei ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Medaillonscheiben mit einem Fleischplattierer leicht flach klopfen, salzen und pfeffern.
2
Schinkenscheiben dritteln. Je 1 Stück Schinken und 1 Salbeiblättchen auf 1 Medaillonscheibe legen und mit einem Holzzahnstocher gut feststecken.
3
2 EL Butter und 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite 2 – 3 Minuten braten. Herausnehmen und abgedeckt warm stellen.
4
Weißwein und Wildfond angießen, Bratensatz lösen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 1 – 2 Prisen Zucker abschmecken und 4 – 5 Minuten köcheln lassen.
5
2 EL kalte Butterstückchen einrühren, Schnitzel mit der Kräuterseite nach oben zugeben und in der Sauce noch 3 – 4 Minuten ziehen lassen.
6
Reh-Saltimbocca mit Zitronenschalenzesten, Marsala-Karotten und Kartoffelwürfeln anrichten.
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutscheincode anwenden