Josef Maiers beste

Josef Maiers bestes Rehfilet-Sandwich

Zutaten:
  • 200 g Rehfilet von Josef Maier
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 6 EL frisch gepresster Orangensaft
  • 80 g getrocknete Bio-Soft-Aprikosen
  • 1 Scheibe frischer Ingwer (ca. 1 cm)
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • Salz, Cayennepfeffer
  • 2 Handvoll Portulak- und Rucolablättchen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 Baguette-Brötchen
Folgende Produkte aus unserem Shop benötigen Sie:
Nährwerte pro Person:

503 kcal/2103 kJ | 4,7 BE | 60,2 mg Chol
33,1 g EW | 14 g F | 57,6 g KH | 12 g Bst

Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 25 Minuten; Marinierzeit: mindestens 15 Minuten
1
Rehfilet in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 2 EL Sojasauce mit 2 EL Orangensaft vermischen, Filetscheiben mit dem Soja-Mix vermischen und mindestens 15 Minuten durchziehen lassen.
2
Soft-Aprikosen grob würfeln, Ingwer schälen und fein hacken. Aprikosen und Ingwer mit 1 EL Soja – sauce, 4 EL Orangensaft und 1 EL Zitronensaft vermischen, alles fein pürieren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
3
Portulak- und Rucolablättchen putzen, waschen und trocken schleudern. Marinierte Filetscheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von jeder Seite 3 – 4 Minuten braten.
4
Baguette-Brötchen der Länge nach aufschneiden und nach Belieben auf dem Toaster-Aufsatz leicht an rösten, mit Aprikosen-Mix bestreichen, dann mit den gebratenen Rehfiletscheiben und Portulak-Rucolablättchen belegen.
5
Rehfilet-Sandwich mit Weizengras-Smoothie servieren.
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutscheincode anwenden