Josef Maiers beste

Asia-Salatrollen mit mariniertem Rehfilet

Zutaten:
  • 250 g Rehfilet von Josef Maier
  • 4 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Palmzucker (a. d. Asialaden, ersatzweise brauner Zucker)
  • 1 EL Sesamöl (a. d. Asialaden)
  • 6 Eissalat- oder Chinakohlblätter
  • 1 Nashi (asiatische Birne)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Sesamsaat
Folgende Produkte aus unserem Shop benötigen Sie:
Nährwerte pro Person:

409 kcal/1710 kJ | 1,3 BE | 75,3 mg Chol
32 g EW | 23 g F | 14,3 g KH | 5,5 g Bst

Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 25 Minuten; Marinierzeit: mindestens 1 Stunde
1
Rehfilet in dünne Scheiben (ca. 1 cm) schneiden. Sojasauce, Palmzucker und Sesamöl verrühren, Rehfiletscheibchen mit der Marinade vermischen, alles abgedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
2
Salatblätter waschen und trocken schleudern. Nashi waschen, halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen, Fruchtfleisch in sehr feine Spalten hobeln oder schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, quer halbieren, Hälften der Länge nach in feine Streifen schneiden. Alle Zutaten dekorativ auf einer Platte oder in Schüsselchen anrichten.
3
Öl in einer Pfanne erhitzen, mariniertes Fleisch zugeben und auf jeder Seite 2 – 3 Minuten braten.
4
Gebratene Filetscheibchen mit Sesamsaat bestreuen, mit Salatblättern, Nashi, Frühlingszwiebeln und Gurken-Dip anrichten und den Mango-Lassi dazu servieren. Jeder nimmt sich ein Salatblatt, füllt es mit Fleisch und den anderen Zutaten nach Wahl und isst die Röllchen mit der Hand.
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutscheincode anwenden