Josef Maiers beste

Allgäuer Rehgulasch

Zutaten:
  • 400 g Rehedelgulasch De Luxe von Josef Maier
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Weizenmehl
  • 2 Scheiben Frühstücksspeck
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 450 ml Wildfond
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • Piment (gemahlen)
  • 1 1/2 EL Weißweinessig
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Crème double
  • 1 EL Preiselbeerkompott
  • essbare Blüten (z. B. Gänseblümchen)
Folgende Produkte aus unserem Shop benötigen Sie:
Nährwerte pro Person:

558 kcal/2337 kJ | 1,1 BE | 148 mg Chol
47,1 g EW | 33,9 g F | 13,4 g KH | 1,4 g Bst

Für 2 Personen
Zubereitungszeit: 1 1/2 Stunden
1
Rehedelgulasch salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Frühstücksspeck fein würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken.
2
Butter und Öl in einem Bratentopf erhitzen. Fleisch, Speck und Zwiebel zugeben, alles unter Rühren 4 – 5 Minuten anbraten.
3
Wildfond angießen, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, 2 – 3 Prisen Piment, Weißweinessig und braunen Zucker zugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und 45 – 50 Minuten köcheln lassen.
4
Lorbeerblatt und Wacholderbeeren aus der Sauce fischen, Crème double und 1 EL Preiselbeerkompott untermischen.
5
Allgäuer Rehgulasch mit Blüten, Cassis­Relish und Spätzle anrichten.
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand berechnen
      Gutscheincode anwenden